Yandex
Übersetzungstheorie

Приложение 10

deutsch

Sprache im Fluss

Sprache ist der Stoff, in dem wir denken und fühlen. Sprache ist nicht neutral und formt unsere Gedanken. Feministische Sprachforscherinnen haben bewiesen, wie “männlich” unsere Sprache ist.

Neue Gedanken von Frauen brauchen neue Begriffe”

Alice Schwarzer

Deutsch ist die meist gesprochene Muttersprache in der Europäischen Union. 90 Millionen Menschen wachsen mit ihr auf. 50 Millionen sprechen sie als Fremdsprache. Deutsch ist lebendig, wandelt sich, nimmt Strömungen und Moden auf, spielt mit ihnen. Nicht alles dient dem guten Stil- aber auch der wird gepflegft. Ein Überblick über Tendenzen der deutschen Sprache.

Hast du Problem oder was? Diese Wendung entstammt einer Kunstsprache von Jugendlichen, die das Deutsch türkischer Hauptschüler imitiert. Sie ist inzwischen in Spielfilme, die Comedy und die Werbung eingegangen. Man kann sie etwa so übersetzen: “Ist etwas nicht in Ordnung mit dir? Fehlt dir etwas?. Diese Kunstsprache heißt Kanak Sprak. Sprak heißt Sprache, falsch ausgesprochen, und Kanake ist ein böses Schimpfwort für die Leute, die ausländisch aussehen und gebrochen Deutsch sprechen. Indem diese Jugendliche ein Schimpfwort verwenden, um ihre zu bezeichnen, nennen sie ihm seine abwertende Bedeutung und drehen Spieß um: “Hört her unsere Sprachweise ist etwas Besonderes, sie ist knapp, rhytmisch, rappend, wir finden sie schön und die Erwachsenden können sie nicht : Voll krass ey!” (was so viel heißt wie: wirklich in Ordnung, sehr schön ). Wer Deutsch lernen will, lernt aber in der Regel Hochdeutsch und keiner Jugendjargon.

“Richtig und “anders”

Wenn jemand, der ordentlich Deutsch gelernt hat, zum ersten Mal nach Deutschland reist, bekommt er trotztdem oft einen Schrecken: Die Deutschen sprechen je ganz anders als ich das gelernt habe! Sie sprechen viel schneller als wir im Klassenzimmer, sie lassen viele Endungen weg, sie verschlucken ganze Silben, man versteht sie kaum! Seien Sie beruhigt: Bald werden Sie dieses Alltagsdeutsch verstehen. Sie werden feststellen, dass in Deutschland fast nur in den Fernsehnachrichten und Theater “richtiges” Hochdeutsch gesprochen und dass man die Leute in Hannover besser als in Dresden, München oder Köln. Aber auch in Dresden, Köln und München spricht man Deutsch, wenn auch ein bisschen anders, denn jede Region hat ihren besonderen Tonfall. Außerdem ist die Art und Weise wie die Leute sprechen von weiteren Faktoren abhängig. Warenhausverkäferinnen und Bauarbeiter sprechen anders als Gymnasiallehrer und Chefsekretärinnen. Leute vom Land anders als Stadtbewohner. Und jeder Einzelne von ihnen passt sich unterschiedlichen Situationen auch sprachlich an: In der Familie oder in der Kneipe geht es lockerer zu als beim Behördengang oder beim Elterabend. Noch bunter wird das Bild, wenn man Berufs-und Sondersprachen berücksichtig. Man kann sie hören, wenn Jugendliche sich über die Kurventechnik von Motorrollern, Taxifahrer über ihre Sichteinteilung oder Verkäuferinnen über schwierige Kunden unterhalten. Und natürlich sprechen die Jungen etwas anders als die Älteren. Sie verwenden allerdings nur selten Kanak Sprak. Üblicherweise sprechen sie ganz normales Deutsch.

Sprechen Sie Deutsch?

Das deutsche Sprachgebiet ist historisch in drei Teile gegliedert. Im Norden spricht man auf dem Lande Niederdeutsch, sonst Hochdeutsch mit Eigenheiten in der Aussprache (man sagt dort S-tau statt Schtau und S-paß statt Schpaß). Im Süden sind die oberdeutschen Dialekte Bairisch und Schwäbisch-Alemanisch noch heute sehr lebendig und dazwischen spricht man Mitteldeutsch von Dresden (Sächsich) über Frankfurt (Hessisch) bis Trier (Moselfrankisch). Fast überall wird aber auch Hochdeutsch gesprochen auch in Wien (Österreich) das zum bairischen Dialekt gebiet gehört. Nicht aber in der Schweiz. Dort ist das Hochdeutsche zwar Schriftsprache und wird an dem Schulen gelernt, aber viele Deutschschweizer können es nicht sprechen, was der Schweizer Regierung Sorgen macht.

Doch nicht nur in den deutschsprachigen Ländern spricht man Deutsch, sondern auch in einigen Nachbarhregionen in denen das Deutsche Minderheitensprachen ist, etwa in Ostbelgien, in Südtirol oder in Nordschleswig. Im Elsass und in Lothringen sind das Alemannische und das Rheinfränkische auf dem Lande noch teilweise lebendig.

Top 10 der Deutschlernen in absoluten Zahlen

  • Russische Föderation 4657500
  • Polen 2202708
  • Frankreich 1603813
  • Ukraine 1235647
  • Usbekistan 855900
  • Tschechien 799071
  • Ungarn 629742
  • Kasachstan 628874
  • Niederlande 591190
  • USA 551274

Außerdem spielt das Deutsche als Fremdsprache in vielen Ländern eine wichtige Rolle, vor allem in Mittel- und Osteuropa aber auch in Finnland und in den Niederlanden, in Kamerun, Kasachstan und Georgien. Fast 20 Millionen Schülerinnen, Schüler und Studierende lernen weltweit Deutsch und mindestens 50 Millionen Menschen haben gute Kenntnisse des Deutschen als Fremdsprache.

“Der deutsch-türkische Slang vereinfacht, wo die deutsche Sprache zu umständlich ist. Wenn du ein paar Schlagworte raushaust und die Präpositionen weglässt, kommt der Sinn flotter rüber. Ich bin mit Deutschen, Türken, Griechen aufgewachsen und wir haben uns über einander lustig gemacht: Ey du Grieche, ist doch kein Deutsch, wie du redest. Aber immer spielerisch, nie verletzend”.

90 Millionen Muttersprache

Worum handelt es sich bei dieser Sprache die für über 90 Millionen Menschen in Mitteleuropa Muttersprache und für über 50 Millionen eine geschätzte Fremdsprache ist? Sie ist seit 1200 Jahren bezeugt, besitzt seit etwa 200 Jahren einen hochsprachlichen Standart und ist beständig in Bewegung. Das sollen einige Beispiele verdeutlichen. Es gibt Mode-Adjektive, mit denen man besonders gute Dinge und hohe Zufriedenheit bezeichnet. Um 1900 verwandte man dafür Wörter wie famos, kolossal oder allerliebste, die heute völlig veraltet sind. Wer vor 40 Jahren aufgewachsenen ist, sagt heute noch manchmal knorke oder dufte, was die Jungen putzig finden. Die sagen spitze, irre, super, grell fett, geil oder eben: voll krass ey!, wenn sie etwas “cool” finden.

Eine große, oft übergroße Rolle spielen Entlehnungen aus dem Englischen und Bildungen, die es im Englischen gar nicht gibt, zum Handy (englisch mobile phone). Es gibt Bereiche, in denen es keine deutschsprachigen Terminologien mehr gibt, etwa in der Technik und in der Wirtschaft, aber auch im Alltag. In Tageszeitungen werden Stellen angeboten für Facility Management Consultants, Lotus Notes Workgroup Demand Managers und Senior Mechanical Developers for RF-Devices- was das ist, wissen allenfalls Fachleute. Nicht jeder Fluggast der Lufthansa weiß, was ein Standby oneway Upgrade-Voucher ist, und jemand, der sich Wintersitefel kaufen will, wird eher verstört reagieren, wenn ihm der Verkäufer eine Dee Luxe Retention System mit integrierten Powerloops anpreist. Die Warenwelt und die Werbung sind oft von teilseise absurden Anglizismen, die nicht verstanden werden. Der Slogan einer Ladenkette “come in and find out”

Top 11 der Sprachen in der Euorpäischen Union

  • Deutsch 24
  • Französisch 16
  • Englisch 16
  • Italienisch 16
  • Spanisch 11
  • Niederländisch 6
  • Griechisch 3
  • Portugiesisch 3
  • Schwedisch 2
  • Dänisch 1
  • Finnisch 1

wurde von den meisten Leuten übersetzt mit “komm rein und find wieder raus”- so war er natürlich nicht gemeint. Englisch-Amerikanisches gilt vielen als progressiv und Innovation und das hinterlasst auch in der Sprache Spuren. Entsprechend heftig sind die Kontroversen über dieses Denglisch.

Phantasie und Stilblüten

Doch auch andere Sprachenspielen bei Entlehnungen eine Rolle. So gibt es viele Phantasiebildungen mit dem italienischen Steigerungssufix -issimo, das große Itensität und höchtes Maß ausdrucken soll. Alfredissimo ist eine Unterheitungsendung im Fernsehen, die ein Moderator namens Alfred gestaltet, cremissimo ist ein Milchprodukt von höchst cremiger Beschaffenheit, komfortimossimo sind Schuhe, die sehr bequem sein wollen. Oft werden Fachbegriffe im Alltagszusammenhängen verwendet. Das gibt ihnen den Schein von Seriosität. Schnelle Entwicklungen beliebiger Art werden in Unkenntnis des physikalischen Hintergrundes- Quantensprung genannt, irgendwelche Zusammenhange heißen modular oder vernetzt, wunsehenswerte Veränderungen sollen nachhaltig sein und viele Politiker halten sich für effizieren und innovation

Об авторе

Натаров Илья

Натаров Илья

Родился 09 апреля 1980 года в городе Баку, в этом же году переехал в Запорожье.
В 2003 году закончил Запорожский Государственный Университет и получил диплом преподавателя немецкого языка и немецкой литературы.

Комментировать

Нажмите, чтобы комментировать